Binger Triathleten weiterhin erfolgreich

Gute Platzierungen bei den Rheinland-Pfalz–Meisterschaften über die Sprintdistanz

Beim 1. Pirmasenser Triathlon gingen zwei Athleten vom LC Bingen bei guten äußeren Bedingungen bei den Rheinland-Pfalz – Meisterschaften über die Sprintdistanz an den Start. Lediglich der starke böige Wind machte den Athleten auf der Radstrecke zu schaffen. Zu bewältigen war eine Distanz mit 750 Meter Schwimmen in einem extra für diese Veranstaltung aufgebauten mobilen Schwimmbecken auf dem Messplatz in Pirmasens. Es folgten 20 Kilometer Radfahren auf einer welligen, fünfmal zu durchfahrenden für den Verkehr völlig gesperrten Wendepunktstrecke und einem abschließenden fünf Kilometer Lauf auf einer zwei Mal zu durchlaufenden Wendepunktstrecke mit dem Ziel auf dem zentralen Messplatz.

Christian Hartfiel konnte in seiner Altersklasse TM 30 mit einer Gesamtzeit von 1:08:37 Stunden einen guten 2. Platz (Gesamt: 8.) in der Wertung für die Rheinland-Pfalz Meisterschaft für sich verbuchen. Für das Schwimmen benötigte er 12:50 Minuten, für das Radfahren (incl. Wechselzeiten) 37:25 Minuten und für den Lauf ausgezeichnete 18:22 Minuten.

Klaus Kasten wurde mit einer Gesamtzeit von 1:19:31 Stunden (15:27, 40:16, 23:48) erster in der Wertung für die Rheinland-Pfalz Meisterschaft in seiner Altersklasse TM 60 (Gesamt: 19.).

Drei weitere Triathleten vom LC Bingen waren beim Triathlon Festival Rheinhessen in Wörrstadt im Einsatz. Zu bewältigen war eine Olympische Distanz mit 1.000 Meter Schwimmen im Freibad Wörrstadt, 40 Kilometer Radfahren auf einer welligen Wendepunktstrecke und einem abschließenden 10 Kilometer Lauf. Auch hier hatten die Triathleten auf der Radstrecke mit einem starken böigen Wind zu kämpfen.

David Woog belegte mit einer Gesamtzeit von 1:56:47 Minuten einen hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung (2. Platz in der TM 25). Für das Schwimmen benötigte er 15:22 Minuten, für das Radfahren (incl. Wechselzeiten) 1:04:26 Stunden und für den Lauf ausgezeichnete 36:59 Minuten.

Josef Weber sicherte sich mit einer Gesamtzeit von 2:35:11 Stunden (24:32, 1:17:17, 53:22) in der Altersklasse TM 60 einen guten 2. Platz (Gesamt: 57. bei den Männern).

Petra Knoop wurde mit einer Gesamtzeit von 2:40:19 Stunden (21:56, 1:20:46, 57:37) ebenfalls gute 2. in der Altersklasse TW 55 (Gesamt: 13. bei den Frauen).

Kommentar verfassen